Nicht austauschbar

Dieser Beitrag erschien in Research & Results 4/2019.

Die Mehrheit der Deutschen (56 Prozent) konsumiert lieber weniger Zucker, als auf zuckerreduzierte oder mit Austauschstoffen gesüßte Produkte auszuweichen.

Das ergab eine Online-Umfrage unter 1.450 Verbrauchern zwischen 18 und 69 Jahren des Hamburger Marktforschungsinstituts Ears and Eyes. Jeder zehnte Befragte (10 Prozent) würde demnach lieber auf Süßigkeiten mit natürlichen Ersatzstoffen wie Agavendicksaft, Stevia oder Xylit umsteigen, ähnlich viele (11 Prozent) bevorzugen süße Snacks mit verringertem Zuckergehalt.

[…]

Den kompletten Beitrag lesen Sie in Research & Results 4/2019.

12. Juli 2019|