BVDVA: Versandapotheken erleichtern Versorgung in der Fläche

Healthcare Marketing, 01.02.2017 – Eine Mehrheit der Bürger sieht im Arzneimittelversand Vorteile für die Versorgung auf dem Land. 78 Prozent stimmen der Aussage zu, der Versand von Arzneien sei eine Erleichterung für die Versorgung außerhalb der Ballungszentren. Das ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Earsandeyes im Auftrag des Bundesverbands Deutscher Versandapotheken (BVDVA), Berlin. Die Erhebung erfolgt im Dezember 2016 unter 1.000 erwachsenen, in Deutschland lebenden Personen.

Demnach ordern bereits heute mehr Personen der ländlichen Bevölkerung Arzneimittel bei der Versandapotheke als Städter. Auf dem Land sind es 52 Prozent, in der Stadt 44 Prozent der Befragten, die Versandapotheken nutzen. Zudem geben 53 Prozent der Landbevölkerung an, noch nichts vom drohenden Versandverbot gehört zu haben.

<…>

Lesen Sie den ganzen Artikel hier

1. Februar 2017|