(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)})(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-3014811-1', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview');

Buse: Der Arzneimittelversand ist keine Bedrohung für die Apotheken

RX-Versandverbot im Bundesrat

Dieser Beitrag erschien auf DAZ.online.

Die Beschlussempfehlung des Gesundheitsausschusses im Bundesrat hat die Diskussion um ein mögliches Rx-Versandverbot erneut aufleben lassen. Am 20. September wird das Bundesratsplenum darüber entscheiden, welche Empfehlungen man der Bundesregierung hinsichtlich der geplanten Apothekenreform gibt.

[…]

BVDVA: Die Bundesbürger wollen den Versand

Der BVDVA (Bundesverband Deutscher Versandapotheken) hat nun auf die Beschlussempfehlung des Ausschusses an das Plenum reagiert. „Deutsche Bürger wollen Arzneimittelversand“, heißt es in einer Pressemitteilung zu dem Thema. Der Verband verweist dazu auf eine Umfrage, die der BVDVA im Juni veröffentlicht hatte. Das Meinungsforschungsinstitut „EARSandEYES“ hatte für die dritte Ausgabe des „Monitor Online-Health“ ermittelt, dass 68 Prozent der befragten Deutschen den Arzneimittelversand begrüßen und rund 80 Prozent denken, dass der Versand die pharmazeutische Versorgung außerhalb der Ballungszentren erleichtern könne. Und: 72 Prozent gaben an, Rx-Boni gut zu finden.

[…]

Den kompletten Beitrag lesen Sie auf DAZ.online.

11. September 2019|
Diese Website verwendet Cookies, unter anderem zur Reichweitenmessung. Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Nutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um mit den Standardeinstellungen fortzufahren (Tracking Cookies aktiviert). Klicken Sie für weitere Details auf "Einstellungen". Einstellungen Ich stimme zu

Tracking Cookies

Diese Seite verwendet Google Analytics zur anonymisierten Reichweitenmessung. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung zugehöriger Cookies zu erlauben bzw. zu unterbinden. Details hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie unter anderem Ihre Einwilligung in die Cookie-Speicherung jederzeit kostenfrei widerrufen.