Meike Bauermann verstärkt qualitative Forschung bei EARSandEYES

 

EARSandEYES setzt den Ausbau seiner Kompetenz im Bereich qualitative Online-Forschung fort: Mit Meike Bauermann konnte das Hamburger Institut nun eine weitere erfahrene Fachkraft für sein Beraterteam gewinnen.

Die studierte Soziologin arbeitet seit über zehn Jahren in der Marktforschung, wo sie neben ihrem qualitativen Schwerpunkt auch zahlreiche Studien im quantitativen Bereich durchgeführt hat. Zuletzt war Meike Bauermann bei Ipsos hauptsächlich für nationale und internationale FMCG-Kunden tätig. Bei EARSandEYES bringt sie zudem ihre fundierten Erfahrungen im Bereich OTC/Healthcare ein.

Neben gängigen qualitativen Ansätzen wie Gruppendiskussionen und Einzelinterviews schlägt das Herz der leidenschaftlichen Beraterin besonders für ethnografische Methoden wie Shop-Alongs, Cooking Sessions und In-Home Interviews. Ihren Kunden handlungsorientierte Empfehlungen und einen lebendigen Eindruck der Konsumenten zu vermitteln, versteht Meike Bauermann als Ziel ihrer Arbeit.

29. Mai 2019|