Brand Strength

Die Stärke Ihrer Marke lässt sich anhand unterschiedlicher KPIs bemessen – wie etwa NPS oder Markendreiklang.

Mental Networks

Welche Assoziationen gibt es zu Ihrer Marke? Der Schlüssel zur unbewussten Markenwahl.

Brand Channels

Wie interagieren Konsument*innen mit Ihrer Marke? Dies kann über passive Erhebungsmethoden wie Social Listening oder Metering-Daten erfolgen.

Darüber hinaus erlaubt auch die Simulation von Communitys über qualitative Discussion Boards ein Zuhören unter den Konsumenten und ein tiefer gehendes Verständnis der Konsumenteninteraktion mit der Marke.

Die eigene Marke verorten

Im Mittelpunkt einer effektiven Markenstrategie steht dabei das Bewusstsein über die Positionierung der eigenen Marke – und darüber, wie sich die wesentlichen Parameter des Markenkerns bzw. der Equity mit der Zeit entwickeln.

Weitere mögliche Fragestellungen sind daher:

  • Wie stark/gesund ist meine Marke im Wettbewerbsvergleich? Wie verhält sich das über die Zeit?

  • Wie können wir unseren Marktanteil mittels gesteigerter Markenattraktivität erhöhen?

  • Deckt sich die Markenwahrnehmung unter Konsument*innen mit unserem intendierten Markenchlüssel? Was müssen wir für die Kommunikation beachten?

  • Gibt es Potentziale oder watch-outs für unsere Marke, die wir aktuell vielleicht noch gar nicht sehen?

Innovation macht eine Menge Arbeit. Sie braucht Zeit, sie kostet Geld. Und das immer wieder.

Eigentlich läuft doch alles: Das Produkt wird gekauft, die Marke floriert… Okay, der Absatz geht seit Jahren leicht zurück, und der neue Wettbewerber hat gerade 20 Mio. Venture Capital eingesammelt. Aber die kochen auch nur mit Wasser – und wir haben schon ganz andere Krisen überstanden!

Wir machen jetzt alles agil. Rapid Prototyping, MVP, Standup um neun, Sprint Review Freitag um 11, mark your calendars!

Die Vorteile einer agilen Arbeitsweise im Innovationsbereich liegen auf der Hand: Wer schnell und flexibel auf die sich verändernden Anforderungen der Verbraucher*innen reagieren kann, hat einen Vorteil gegenüber dem Wettbewerb.

Gleichzeitig müssen agile Organisationen besonderes Augenmerk auf die übergeordnete Strategie richten – denn die Notwendigkeit einer langfristigen Produktentwicklung, die langfristige Trends integriert, wird auch durch die agile Durchführung nicht obsolet.

Vielmehr komplementieren sich beide Aspekte im besten Fall zu einer erfolgreichen Vorgehensweise für erfolgreiche Innovation.

Ohne Insight geht es nicht

Am Anfang sollte dabei ein starker Insight stehen. Auf diesem lässt sich in einem systematischen Prozess eine Innovation bis hin zum marktreifen Produkt entwickeln. Regelmäßige und planvolle Überprüfung durch die Konstument*innen garantiert, dass das Produkt nah an den tatsächlichen Bedürfnissen der Verbraucher bleibt.

EARSandEYES ist ein Partner für beides: Systematische Innovation auf der strategischen Makroebene, und agile Abläufe innerhalb der Prozessschritte.

Darum Innovationsforschung

Entlang des Innovationsfunnels stellen sich viele Fragen:

Markenforschung

Kommunikationsforschung

Hört das denn nie auf!

Innovation macht eine Menge Arbeit. Sie braucht Zeit, sie kostet Geld. Und das immer wieder.

Denn eigentlich läuft doch alles: Das Produkt wird gekauft, die Marke floriert… Okay, der Absatz geht seit Jahren leicht zurück, und der neue Wettbewerber hat gerade 20 Mio. Venture Capital eingesammelt. Aber die kochen auch nur mit Wasser – und „wir haben schon ganz andere Krisen überstanden!“

Kann man so sehen. Aber das ist nicht unsere Einstellung.

Unsere Einstellung ist: Innovation hält den Laden am Laufen. Und alles, was Sie für erfolgreiche Produktinnovation benötigen, finden Sie bei uns.

Strategisch denken, flexibel agieren

Als Full-Service-Marktforschungsinstitut arbeiten wir mit Unternehmen aus diversen Branchen, mit unterschiedlichsten Produkten und Zielgruppen. Unsere Innovationsforschung ist deshalb so individuell wie die Anforderungen unserer Kunden:

  • Als Dienstleister liefern wir zuverlässig und präzise die benötigten Daten, etwa zur Wahrnehmung Ihrer Marke oder zur Nutzung Ihrer Produkte durch Ihre Zielgruppen.

  • Als Partner erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Team neue, vielversprechende Produktideen und Konzepte in einem effizienten interdisziplinären Prozess.

  • Als Berater begleiten wir Sie systematisch auf Ihrem Weg vom ersten Insight bis zur Markteinführung des neuen Produkts – und darüber hinaus.

Sie haben eine Fragestellung aus dem Bereich Innovationsforschung? Nehmen Sie Kontakt auf!

E-Mail an uns schreiben

Unsere Innovations-Philosophie

Alle 11 Minuten scheitert in Deutschland ein Neuprodukt (Schätzwert). Damit Ihres nicht dazu gehört, folgen wir diesen Prinzipien:

Alle in einem Boot: Stakeholder und Kreative einbinden

Damit Ihre Innovation sofort durchstarten kann: Unser erprobter Ansatz bringt Stakeholder im Unternehmen, Kreative und Konsument*innen in einem strukturierten Prozess an einen Tisch.

Innovationserfolg mit System: der InnoCircle

Der EARSandEYES InnoCircle ist unser Framework für Produktinnovation mit System. Basierend auf dem Stage Gate System strukturiert und ordnet er die Schritte auf dem Weg zum Erfolgsprodukt.

Wir sind Datenagnostiker aus Überzeugung

Wir leben für die besten Insights. Quantitative und qualitative Forschung gehen daher bei uns Hand in Hand mit impliziten Messmethoden und einem offenen Blick für neue, aufschlussreiche Datenquellen.

Fundierte und klare Entscheidungshilfen an jedem Punkt des Prozesses

Egal, was bei der Forschung rauskommt: Sie müssen am Ende damit arbeiten. Zu unseren Grundsätzen gehört es daher, die Ergebnisse so aufzubereiten, dass Sie Ihnen maximal nutzen. Und das nicht erst im Abschlussreport.

Einige unserer zufriedenen Kund*innen

Bahlsen Logo

„EARSandEYES schafft die ideale Ausgangslage, den Verbraucher zu verstehen und konsumentenbasierte Insights zu entwickeln. Wir freuen uns auf weitere Projekte.“

Julia Bernitzki, Marktforschung, Bahlsen GmbH & Co. KG

Gerolsteiner Logo

„Mit dem von EARSandEYES entwickelten digitalen Ideation-Ansatz konnten wir unseren Innovationsprozess auch während der Pandemie mit voller Kraft vorantreiben. Die professionelle Vorbereitung, Moderation und Analyse durch das Institut ermöglichten uns, auch unter schwierigen Umständen eine Vielzahl aussichtsreicher Ideen zu entwickeln.“

Marcus Macioszek, Leiter Marketing, Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG

Dr. Beckmann Logo

„Vielen herzlichen Dank für den sehr gut vorbereiteten Ideation Workshop, die exzellente Moderation, für die kleinen Impulse zum richtigen Zeitpunkt und ein sehr stolzes Ergebnis.“

Barbara Benato-Heinz, Global Brand Manager, Dr. Beckmann KG

Sie haben eine Fragestellung aus dem Bereich Innovationsforschung? Nehmen Sie Kontakt auf!

E-Mail an uns schreiben

Mehr erfahren: Wie wir Ihrer Innovation Flügel verleihen

Tiefe Insights sind der Ausgangspunkt erfolgreicher Innovation. Unser Consumer Connect Ansatz bringt Sie ganz nah an die Bedürfnisse der Konsument*innen – zum Beispiel durch In-Home-Visits, Online-Diarys oder Ad-Hoc-Communitys auf unserer Plattform MindJournal.

Wie werden aus Insights schlüssige Ideen? Unser Workshop-Angebot löst genau dieses Problem. In einem interdisziplinären Format sitzen alle Stakeholder an einem Tisch, mithilfe verschiedener Kreativitätstechniken arbeiten wir gemeinsam die aussichtsreichsten Ideen heraus. Übrigens auch digital!

Der nächste Schritt: Überprüfen Sie Ihre Produktkonzepte auf ihre Resonanz bei den Konsument*innen. Zentrale Kennzahlen erheben Sie dabei schnell, einfach und standardisiert mit unserer automatisierten Pretesting-Lösung kvest. Für tiefergehende Analysen setzen wir eine maßgeschneiderte Studie auf.

Mit unserem inhouse entwickelten Community-Tool MINDjournal bieten wir unseren Kunden eine vielseitige und leistungsstarke Plattform zur Erhebung qualitativer Daten. Darüber hinaus eignet sich die Plattform auch für die Evaluation, Optimierung und Selektion erfolgversprechender Insights, Ideen und Konzepte.

Sie möchten mehr erfahren?

Wir freuen uns über Ihren Anruf unter +49 40 822 240-0 – oder schreiben Sie uns!

„Integrierte Forschung in ein anspruchsvoller, aber in vielen Fällen unübertroffen effektiver Ansatz – der seine Vorteile im Übrigen auch im Rahmen von vergleichsweise schlanken Setups gut ausspielen kann.“

Meike Bauermann, Senior Research Consultant bei EARSandEYES

Mehr zu unserer Philosophie und Praxis beim Thema Innovationsforschung erklärt Senior Research Consultant Meike Bauermann im Blogbeitrag.

Zum Blog