(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)})(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-3014811-1', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview');

Methoden

Agiles Early-Stage-Testing in einem digitalen Ad-hoc-Forum

28. Mai 2019|Methoden|

Qualitative Forschung eröffnet Werbetreibenden zahlreiche Möglichkeiten, ihre Kreation lange vor Kampagnenstart zielgerichtet auf die Empfänger zuzuschneiden. Doch klassische Ansätze sind oft langwierig und verhältnismäßig unflexibel. Digitale Ad-hoc-Communitys bieten hier eine vielversprechende Alternative, weiß Juliane Berek, Client Service Director bei EARSandEYES.

Einführung: Facial Coding in der Marktforschung

8. Oktober 2018|Methoden|

Das „Facial Coding Action System“, kurz „Facial Coding“, ist eine implizite Messmethode mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Für welche Anwendungsfälle sich Facial Coding besonders anbietet und worauf Sie bei der Umsetzung achten sollten, erklären wir Ihnen hier.

Diese Website verwendet Cookies, unter anderem zur Reichweitenmessung. Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Nutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um mit den Standardeinstellungen fortzufahren (Tracking-Cookies aktiviert). Klicken Sie für weitere Details auf "Einstellungen". Einstellungen Ich stimme zu

Tracking Cookies

Diese Seite verwendet Google Analytics zur anonymisierten Reichweitenmessung. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung zugehöriger Cookies zu erlauben bzw. zu unterbinden. Details hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie unter anderem Ihre Einwilligung in die Cookie-Speicherung jederzeit kostenfrei widerrufen.